tag der offenen tür 2

Feierliche Schlüsselübergabe an der Staatlichen Wirtschaftsschule Neumarkt durch Herrn Landrat Willibald Gailler

Am Samstag, den 18.03, fand an der Staatlichen Wirtschaftsschule Neumarkt der Tag der offenen Tür statt, an dem den zahlreichen Besuchern das neue Schulgebäude am Theo-Betz-Platz von den SchülerInnen vorgestellt wurde. Im Rahmen verschiedener Workshops bekamen interessierte Eltern und SchülerInnen die Möglichkeit die Lerninhalte der Wirtschaftsschule näher kennenzulernen. 

Als Ehrengäste begrüßte Herr OStD Hierl, (Schulleiter des beruflichen Schulzentrums), Herrn Landrat Willibald Gailler, Herrn Gerhard Künzel, Geschäftsleitung TeVi Neumarkt, sowie Elternbeirätin Frau Franziska Schneider.  

In seiner Eröffnungsrede bedankte sich Herr Hierl bei Herrn Landrat Willibald Gailler für den neuen zentral gelegenen Schulstandort. Dadurch konnte die Wirtschaftsschule nun endlich sesshaft werden und die Zeit der Heimatlosigkeit, in der die SchülerInnen an drei verschiedenen Schulstandorten verteilt waren, sei endlich vorbei, so Herr Hierl. 

Herr Landrat Willibald Gailler betonte in seinem Grußwort die Freundlichkeit der SchülerInnen und, dass er deswegen immer gerne die Schule besucht. Anschließend übergab er feierlich einen symbolischen Schlüssel an die SchülerInnen der Wirtschaftsschule.  

Herr Gerhard Künzel hob in seiner Rede die beruflichen Möglichkeiten von Wirtschaftsschülern durch die Verbindung von kaufmännischer Theorie und Praxis hervor. Seiner Meinung nach eignet sich die Schulform besonders, um eine duale Ausbildung zu starten, die Sprungbrett für Erfolg und Karriere ist.  TeVi expert in Neumarkt unterstützt die Wirtschaftsschule seit der ersten Stunde als Kooperationspartner. Er lobt die intensive Zusammenarbeit bei Praktika, Betriebsbesichtigungen und im Fach Übungsunternehmen. Insbesondere begeistert ihn, dass sich die Lehrkräfte immer wieder in der Praxis neu orientieren, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben. So haben Frau Bauer und Frau Gebauer bereits Praktika in seinem Unternehmen absolviert. 

Schülersprecher Nathaniel Fahn drückte seine Wertschätzung dafür aus, dass die Kommunikation zwischen Lehrern und Schülern auf Augenhöhe stattfindet. 

Celina Mosandl, ausgebildete Wertebotschafterin, berichtete darüber, wie sie durch Projekte den Schülern verschiedene Werte, wie beispielsweise Höflichkeit, Toleranz und Hilfsbereitschaft vermittelt. Im Zuge dessen fand am Freitag, den 17.03., ein Tag der Vielfältigkeit an der Wirtschaftsschule statt. Hier stellten die einzelnen Klassen verschiedene Länder vor, mit dem Ziel neue Kulturen kennenzulernen und Rassismus entgegenzuwirken. 

Für das leibliche Wohl haben die SchülerInnen der Wirtschaftsschule mit einem Angebot an Kaffee, Kuchen und Bratwurstsemmeln gesorgt. 

Sandra Bauer und Nicole Gebauer 

Neuesten Nachrichten

imperia bei nacht 2024

Abschlussfahrt der WS10 in die italienische Hafenstadt Imperia

exif jpeg 420

Bestatter an der Wirtschaftsschule  

1

Tag der offenen Tür erfolgreich gemeistert

fasching 24

Buntes Faschingstreiben mit Maskenprämierung